features

XMLglossary als Terminologiedatenbank mit Publikationsschnittstelle

  • Standardeingabe in MS-Excel™ Umgebung. Damit Zugriff auf alle Funktionen, wie Suchen und Sortieren, Makros etc.

    Austauschbarkeit mit anderen Fachabteilungen über das MS Excel ™Format. Bedeutet: Keine Einarbeitungszeit, da bekannte Funktionalität.

  • Publikation nach HTML ohne Frames (5sprachig)

  • Publikation nach HTML mit Navigationsframe (5sprachig)

  • Publikation nach PDF (inkl. Titelseite, (alle Sprachvarianten lokalisiert, je ein Dokument pro Sprache), mit Ausgabe Ihrer Grafiken

  • Automatischer Export von TMX 1.1 und TMX1.4dem Austauschformat für Translation Memory Anwendungen

    Damit können Sie Ihre Glossare einfach in vorhandene CAT Tools wie Trados oder Transit importieren

  • Automatischer Export von tab- getrennter Textdatei (utf-8 Format) dem Austauschformat für Glossaries in OmegaT

    Damit können Sie Ihre Glossare einfach in in OmegaT benutzen

    Sie können den Export direkt in ein Projekt von OmegaT umleiten

  • Einfach anpassbar durch vordefinierte Parameter und Variablen (s. Dokumentation)

  • Einfach erweiterbar durch modulare und übersichtliche Struktur der Stylesheets für jede Sprache

  • Importieren von XMLglossary Inhalten in Ihre Translation Memory Systeme über XML-Import Ihres Systems. XMLglossary erzeugt bei jeder Publikation eine 'flache' XML-Struktur, die sich zum Importieren in die gängigsten Syteme eignet.

XMLglossary als Publishing Engine für vorhandene Terminologiebestände

XML ist anwendungsunabhängig, daher können die Inhalte zum Publizieren oder das Publizieren selbst in einer beliebigen Anwendung erstellt werden.

  1. Kopieren oder exportieren Sie vorhandene Datenbanken in das XMLglossary Excel-Sheet und greifen Sie so auf die Stylesheets für die Publikation in HTML und PDF zu. Eine Trados Multiterm Datenbank lässt sich so in wenigen Minuten für die Publikation aufbereiten. Weitere SW ist nicht erforderlich.

  2. Setzen Sie die Stylesheets auf bei Ihnen vorhandene XML Glossare auf und nutzen Sie so die einfache Ausgabe Ihrer Dateien für die Präsentation auf dem Web oder zur Verteilung als PDF-Datei.

    [Anmerkung] Anmerkung

    Dazu müssen Sie die vorhandenen XML Bestände mittels XSLT in die von XMLglossary vorgegebene XML Struktur (näheres dazu s. Dokumentation) gebracht werden. Dazu ist die einmalige Erstellung eines Transformationsskripts notwendig.

  3. Erfassen Sie Ihre Datenbestände direkt in einer XML Anwendung Ihrer Wahl und publizieren Sie mittels der XMLglossary Stylesheets von dort aus. Die integrierte XMLglossary DTD gibt die Struktur vor und ist beliebig erweiterbar.

Mehr über die Funktionalitäten und Anpassungen in der Dokumentation